Orgelprojekt Eisenberg

Seitenanfang
Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Startseite > Finanzierung

Finanzierung

Orgeln sind Unikate. Jede für sich ist ein Einzelstück. Deshalb kann man sie nicht im Supermarkt kaufen und noch nicht mal bei einem speziellen Großhändler. Jede Orgel ist eine individuelle Sonderanfertigung, die architektonisch und akustisch genau auf den Raum zugeschnitten wird, wo sie erklingen soll. Deshalb spielen sich größere Bauprojekte dieser Art schnell im fünfstelligen oder gar sechsstelligen Eurobereich ab. Der Orgelneubau in Kahla zum Beispiel soll ca. 630.000€ und der in Camburg ca. 370.000€ kosten.

Dank der Voraussicht des vorigen Kantors Sven Werner und dem Gemeindekirchenrat, gibt es seit über zehn Jahren eine Rücklage für unser Orgelprojekt, die jetzt eine gute Grundlage darstellt. Neben Fördermitteln von der Landeskirche und Zuschüssen der Sparkassenstiftung sowie Lotto-Mitteln, um die wir uns bemühen, muss natürlich aber ein beträchtlicher Eigenanteil gesammelt werden.

Die Kosten

Böhm-Orgel von 1977

  • Reperatur, Generalreinigung: ca. 23.000 €

  • Tieferstimmung: ca. 15.000€

Keates-Orgel von 1909

  • Ankauf und Transport: 11.150€ (im Januar 2014 geschehen und bezahlt)

  • Verstärkung der Nordempore: ca. 7.000€

  • Restaurierung, Ausreinigung, Aufbau etc.: ca. 63.000€

 

weiter zu:

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seite
Menü
News
Seitenanfang
Seite
Menü
News

Aktueller Spendenstand
65.546 Euro

 

Jetzt mithelfen: Spendenkonto
der Kirchgemeinde Eisenberg
IBAN:
DE59 5206 0410 0008 0079 42

oder Pfeifenpatenschaft übernehmen.

 

Ca. 15.000 Euro sind in den Jahren 2013-2016 bereits ausgegeben und verwendet worden: Für Ankauf und Transport der Keates-Orgel (11.500), die Produktion der Benefiz-CD (2.700) und Anderes, wie z.B. die schönen Urkunden, die Sie als Pfeifenpatenschafts-Spender bekommen.